Mein Ritual – die „Heiße 7“

Nr. 7: das Salz der Nerven und Muskeln

Das Schüßler-Salz Nr. 7, Magnesium phosphoricum, ist ein wahres Multitalent unter den Schüßler-Salzen, wenn es um Nerven und Muskeln geht. Besonders als „Heiße 7“ entfaltet es gerade im warmen Zustand seine Kräfte.

Magnesium: Vorkommen im Körper

Magnesium gehört zu den essenziellen Stoffen und ist daher für alle Organismen unentbehrlich. Magnesium findet man in Blutkörperchen, in Muskeln, im Gehirn, im Rückenmark sowie in Nerven, Herz, Drüsen, Knochen und Zähnen. Etwa 25 g des Mineralstoffes hat jeder in seinem Körper gespeichert. Magnesium kommt in unserer Nahrung vor – beispielsweise in Nüssen oder Vollkornprodukten. Oft ist der Mineralstoff auch dem Wasser zugesetzt.

Das Magnesium über die Nahrung aufzunehmen ist nur die halbe Miete. Entscheidend ist, dass dieser wichtige Mineralstoff auch richtig von den Körperzellen aufgenommen und verarbeitet werden kann. Hier setzt die Biochemie nach Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler an: Das Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum hilft den Zellen, den im Körper vorhandenen Mineralstoff optimal zu nutzen.

Die „Heiße 7“

Als „Heiße 7“ bezeichnet man eine Lösung des Schüßler-Salzes Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6 in abgekochtem, lauwarmem Wasser. Durch die Wärme entfaltet sich die wohltuende Wirkung noch schneller und fördert die Muskelentspannung. So eignet sich die „Heiße 7“ auch, um sich ab und zu mal eine Auszeit zu gönnen und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen.

Die Zubereitung der „Heißen 7“

Die Zubereitung des wohltuenden Getränks „Heiße 7“ ist ganz einfach. Löse zehn Tabletten des Schüßler-Salzes Nr. 7 in 0,2 Liter abgekochtem, heißem Wasser auf und trinke die heiße Lösung in kleinen Schlucken. Lasse dabei jeden Schluck kurz im Mund. So können die Mineralstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Am besten solltest du mindestens 15 Minuten vor der Einnahme nichts mehr essen, damit die Mundschleimhäute besonders aufnahmefähig sind.

Mach die „Heiße 7“ zu deinem Ritual

In heißem Wasser aufgelöst übt die „Heiße 7“ eine besondere Funktion aus. Sie fördert Entkrampfung und Entspannung – und das schnell. Da die wohltuende und entspannende Wirkung der „Heißen 7“ sehr rasch eintritt, ist das Schüßler-Salz Nr. 7 auch nach dem Sport sehr beliebt. Aktive Menschen schätzen die sanfte Unterstützung bei der Regeneration und Entspannung des Körpers nach kraftraubenden Trainingseinheiten. Mach die „Heiße 7“ zu deinem abendlichen Ritual. Als Entspannungsgetränk nach einem anstrengenden Tag direkt vor dem Zubettgehen, am besten in bequemer Kleidung und Position.

Unser Tipp: Wer keine Lactose verträgt, kann auch auf andere Darreichungsformen zurückgreifen. Ganz ohne Lactose kann die „Heiße 7“ mit Tropfen zubereitet werden. Mach den Selbsttest und finde heraus, welche Darreichungsform zu dir passt!

Infopaket anfordern

Du interessierst dich für die Produkte von Pflüger, doch dir fehlen noch hilfreiche Infos? 

zum kostenlosen Infopaket

Um die Darstellung unserer Angebote auf dieser Website zu ermöglichen verwenden wir Cookies, welche für die grundlegenden Funktionen der Website zwingend erforderlich sind.

Zusätzlich verwenden wir weitere, optionale, Cookies, um unser Angebot kontinuierlich zu optimieren. Eine vollständige Liste und Beschreibung dieser Cookies finden Sie durch Betätigen der Schaltfläche Details. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit alle oder nur die notwendigen Cookies zu akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass unser Angebot mit eingeschränkten Cookies evtl. nicht vollständig nutzen können.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.